Immobilien in Cala d'Or im Südosten Mallorcas kaufen

Sortieren nach:
€ 795.000
4
Schlafzimmer
2
Bäder
170 m2
Konstruktionsfläche
610 m2
Grundstück
€ 950.000
4
Schlafzimmer
5
Bäder
171 m2
Konstruktionsfläche
500 m2
Grundstück
€ 275.000
2
Schlafzimmer
2
Bäder
70 m2
Konstruktionsfläche
€ 351.575
2
Schlafzimmer
2
Bäder
90 m2
Konstruktionsfläche
€ 330.000
4
Schlafzimmer
2
Bäder
156 m2
Konstruktionsfläche
90 m2
Grundstück

Die goldene Bucht, wie der Name Cala d'Or übersetzt bedeutet, ist ein beliebter Ort im Südosten der Insel. Knapp 1 Autostunde vom Flughafen Palma entfernt.

Eine idyllische Ortschaft, die einen Hauch Ibiza nach Mallorca bringt. Zu verdanken ist dies dem ibizenkischen Architekten Josep Costa Ferrer, der Anfang der 1930er Jahre diesen Badeort künstlich erschaffen hat.

Ursprünglich als Sommersiedlung geplant, erfreuen sich Immobilien in Cala d'Or heute auch großer Beliebtheit, um sich hier niederzulassen. Besonders am Yachthafen, in erster Meereslinie oder Strandnähe.

Traumhafte Natur, versteckte Felsbuchten, malerische Sandstrände, türkisblaues Wasser, romantische Sonnenuntergänge und kubische weiße Häuser machen das hippe Küstenstädtchen so reizvoll.

Der Yachthafen Cala Llonga mit zahlreichen Cafés, Bars und erstklassigen Restaurants ist das Herzstück. Eine hübsche Promenade lädt zum Flanieren ein.

Das Vall d'Or Golf lässt Golferherzen höherschlagen.

Entspannung gibt es an der Cala Gran, Cala Serena, Cala es Forti, Cala Ferrera und Cala Esmeralda.

Die Cala S'Amarador und Cala Mondragó liegen im Naturpark Mondragó, der auch unzählige Fahrrad- und Wanderwege bietet. Der traditionelle Hafenort Porto Petro, nur ein paar Minuten entfernt.

Erkundungswürdig auch das mittelalterliche Castillo de Santueri, die Festung Es Forti, die Höhlen bei Porto Cristo und die charmante Kleinstadt Santanyi.

Cala d'Or ist ein Küstenort mit besonderem Flair. Wohnungen, Häuser und Villen im Ibiza-Style locken als Zweitwohnsitz oder Zuhause.